Schnurrendes Katzenglück

Freigang oder nicht?





Grundsätzlich finde ich es am schönsten,wenn einer Katze der Freigang gewährt wird. Die Katze kann ihren angeborenen Jagdinstinkten nachgehen und rumpirschen. Jeder der eine Katze im Freigang einmal beobachtet hat, wird gesehen haben wieviel Glück so eine Katze ausstrahlt.

Manchmal ist es aber leider nicht möglich der Katze Freigang zu gewähren. Vielleicht besteht aber die Möglichkeit der Katze ein wenig Freiheit in Form eines Balkons zu bieten. Dieser muss natürlich katzengerecht abgesichert werden. Diese speziellen Katzennetze gibt es in jedem Zoofachgeschäft oder auch im Internet und ist auch ein absolutes "Muss"! Ein Sturz vom Balkon kann lebensgefährlich sein und hat leider schon vielen Katzen das Leben gekostet. Wenn man den Balkon dann noch etwas katzengerecht einrichtet - etwa durch einen Aussichtsturm oder einen höheren Kratzbaum wird das für die Katze ein großes Glück sein,auch wenn sie nie ganz in die Freiheit kann!

An dieser Stelle möchte ich noch einmal betonen, das Katzen in Wohnungshaltung immer mindestens einen Artgenossen haben sollten. Eine Katze mit Freigang kann draußen noch Kontakte knüpfen (wobei ich sagen muss, das ich grundsätzlich nicht für Einzelhaltung bin), eine reine Wohnungskatze dagegen kann dieses nicht und braucht einen Spiel- und Schmusepartner!

Wir Menschen können nie einen Artgenossen ersetzen!!! - egal wieviel wir mit unseren Stubentigern spielen!

Mir ist auch noch wichtig zu sagen, das Neulinge bevor sie das erste Mal Freigang bekommen,sich in Ihrem neuen Zuhause schon heimisch fühlen müssen.Als Grundregel sagt man immer dass das Kätzchen mindestens 6-8 Wochen drinnen bleiben sollte,damit es beim ersten Freigang wieder nach Hause findet.Ich persönlich finde diese Zahlen weit hergeholt.Jeder Katzenbesitzer kann selbst einschätzen wann es soweit ist das Kätzchen in die Freiheit zu lassen.Ich denke,wenn die Katze sich schon sehr heimisch fühlt,kuschelt,spielt und nicht mehr ängstlich auf unbekannte Geräusche reagiert,dann kann es ruhig schon raus.Ist es allerdings noch sehr schreckhaft und zieht sich viel zurück,sollte es noch etwas drinnen bleiben.Dann ist die Zeit noch nicht gekommen!
 






Content © 2009 Janine - Design © 2009 Laryana

Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden